Home

Willkommen

auf meinen INTERNETSEITEN

… ein echtes Hundeleben

vom Welpen bis zum Senior

Lebensfreude

kennt kein Wetter


01

Wie alles begann...


Ich wohne mit meinen beiden Labrador Rüden, Valentino und DJ, in der Nähe des Beyenburger Stausees.


Vor den beiden Jungs hatte ich fast zwölf Jahre einen braunen Labrador Namens Merlin, damals aus zweiter Hand übernommen. Dieser kam aus nicht wirklich schönen züchterischen Verhältnissen und war gelenkskrank.

Doch durch Merlin war ich dem Labrador Virus verfallen. Durch seine Krankheit begann ich mich näher mit der Rasse zu beschäftigen und schnell war klar, irgendwann kommt der nächste Labrador vom VDH.


Für mehr Details klickt Ihr oben auf “Über mich”!
02

Die Retrieverarbeit


Die artgerechte Auslastung eines Retrievers garantiert ein harmonisches Zusammenleben mit dieser Rasse. Allerdings gibt es die unterschiedlichsten Eignungen. Zu erkennen, welche nicht nur dem Hund sondern auch dem Hundeführer besonders liegt, ist oft schwer und ein langer Weg. Mein Weg wechselte schon öfter mal die Richtung.


03

Ein Hund allein ist nie genug


Dass ein Hund auch alleine glücklich sein kann habe ich viele Jahre bei meinem Merlin gesehen.

Jetzt mit zwei Hunden an meiner Seite sehe ich, wie viel sie einander geben. Wie harmonisch sie agieren und sich einfach perfekt ergänzen.

Es ist schön ihre Kommunikation untereinander zu beobachten und gleichzeitig aber zu wissen, dass auch ich ihr ein und alles bin.

Das liebe ich an dieser Rasse und begeistert mich immer wieder am Labrador Retriever…ohne ihren Menschen können sie nicht.